Medizinisches Qigong

Qigong wird in erster Linie mit dem Ziel ausgeübt, den Fluss der Lebensenergie "Qi" im Körper zu fördern. Qigong Übungen werden sanft, geschmeidig, langsam, natürlich und ungezwungen ausgeführt. Sie unterstützen Heilung auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene durch einen ruhigen und friedvollen Geist. Qigong Übungen verbinden harmonisch Aufmerksamkeit, Atmung und Bewegung. Sind sanft, geschmeidig, langsam, natürlich und ungezwungen. Traditionell werden sie zur Gesundheitspflege, Entspannung und zur Vorbeugung praktiziert. Sie schulen die Konzentration und Merkfähigkeit, verbessern die Selbstwahrnehmung, fördern den Gleichgewichtssinn und die Beweglichkeit und führen so zu einem besseren Körpergefühl.

Regelmäßiges Üben kann den Atem vertiefen, die Haltung und die Durchblutung der Muskeln verbessern. Gelenke werden sanft bewegt und die Sehnen gedehnt, die Wirbelsäule aufgerichtet. Die Bewegungen können sich positiv auf das Nerven- und Kreislaufsystem auswirken und die Abwehrkräfte stärken.

In den Qigong Kursen wird „Zhineng Qigong“ und „Qigong Yangsheng“ sowie weitere Qigong Übungsformen vermittelt. Die Übungen umfassen Übungseinheiten in Ruhe und meditativ sowie Übungen in Bewegung.

Kommen Sie in bequemer Kleidung.

Eventuell ist auch ein verspäteter Einstieg in laufende Kurse möglich; der Preis wird entsprechend angepasst.

Telefonische Anmeldung im Büro der SHL erforderlich! Die Einhaltung der geltenden Hygieneregeln ist Voraussetzung!

Ihr Kontakt

Büro Seniorenhilfe
  • Mo-Fr 10:00-12:00 Uhr,
  • 06103 22504
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termin Eigenschaften

Kursleitung Gudrun Kieselbach – Qigong-Lehrerin, Heilpraktikerin Schwerpunkt chinesische Medizin
Zeitraum 13.07. - 24.08.2022
Beginn Mi, 11.01.2023 - 14:00 Uhr
Ende Mi, 11.01.2023 - 15:00 Uhr
Kosten 35,00 € für Mitglieder oder 35 Punkte, 50,00 € für Nichtmitglieder
Ort
ZenJA Langen
Zimmerstraße 3, 63225 Langen (Hessen), Deutschland
ZenJA Langen