Kochbuch ukrainischer Frauen gegen Spende, zum Verschenken und Gutes tun

Das Koch-Kunst-Büchlein ist entstanden im ZenJA, das für viele geflüchtete Familien aus der Ukraine zu einem vertrauten Ort geworden ist, an dem sie Hilfen und persönlichen Zuspruch bekommen – von Müttern für Mütter. Hier lernen sie deutsch, betreuen gegenseitig ihre Kinder und helfen mit bei der Organisation und Verteilung von Hilfsgütern. 

Einige beteiligen sich ehrenamtlich und bringen ihre persönlichen und beruflichen Kompetenzen ein. In der Toloka-Werkstatt finden Einheimische und Geflüchtete zusammen, um sich kennenzulernen und miteinander kreativ zu sein. Zum Beispiel beim Malen in der Petrykiwka-Gruppe oder beim Kochen in der ZenJA-Küche.  

Viel Freude beim Betrachten, Lesen und Nachkochen wünschen die beteiligten ukrainischen Frauen sowie das Toloka-Werkstatt-Team im ZenJA.

KOCHKUNST ist im Büro des Mütterzentrums erhältlich. Wir freuen uns über Spenden, die in das Ukraine-Hilfsprojekt des Mütterzentrums fließen. 

Ihre Ansprechpartnerin

Sarah Schöche

Mütterzentrum Langen e. V.

  • 06103 53344
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!