Über uns

Mütterzentrum – Elternservice – Seniorenhilfe

Mütterzentrum

Das Mütterzentrum ist Träger des ZenJA als Mehrgenerationenhaus und Familienzentrum. Es kümmert sich um den laufenden Betrieb des offenen Treffs und den Unterhalt des Hauses.

Elternservice

Der Elternservice ist eigenständiger Geschäftsbereich des Mütterzentrums und ist im ZenJA verantwortlich für qualifizierte Kinder- und Seniorenbetreuung und Familienbegleitung.

Seniorenhilfe

Die Seniorenhilfe organisiert im ZenJA ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe sowie Freizeitaktivitäten für Ältere und begleitet junge Menschen auf ihrem Weg von Schule zum Beruf.

Das ZenJA: Alles unter einem Dach

Ein Ort, den wir uns wünschten. Ein Haus, das wir selbst planten. Ein Traum, den wir verwirklichten.

Im Jahr 2001 stellten Mütterzentrum und Seniorenhilfe fest, dass beide Vereine vor der gleichen Herausforderung standen: Die jungen Familien einerseits und die ältere Generation anderseits haben immer weniger Kontakt im Alltag. Die meisten Kinder leben getrennt von den Großeltern. Berufsbedingt ziehen Töchter und Söhne in andere Städte, manche weit weg vom Heimatort. Oma und Opa vermissen ihre Enkel und den Kontakt zur jüngeren Menschen. Unser Ziel war schnell klar:
Mütterzentrum und Seniorenhilfe wollen Jung & Alt wieder näher zusammenbringen. Denn Jung & Alt gehören zusammen. Sie brauchen einander. Lernen voneinander. Und profitieren voneinander.
Wie machen wir das? Wir arbeiten unter einem Dach und bringen unsere Zielgruppen zusammen. Wir bearbeiten unsere eigenen gemeinnützigen Arbeitsfelder weiter, öffnen unsere bestehenden Angebote für die jeweils andere Generation und entwickeln gemeinsam solche, die allen Altersgruppen offen stehen und die ihnen nutzen. 
Was braucht es dafür? Ein Haus, das Raum bietet für unangeleitete, alltagsnahe Begegnung und Kontakt zwischen Jung und Alt. Und Menschen, die gerne ein Teil des Alltags hier miteinander verbringen. Erfahrung und Wissen teilen. Sich unterstützen, voneinander lernen und miteinander Neues entwickeln. Wie in einer großen Familie.
Seit 2006 arbeiten wir erfolgreich zusammen und wir freuen uns alle darüber. Die Alten und die Jungen.

Logo Mehrgenerationenhaus

ZenJA Mehrgenerationenhaus

Das ZenJA wurde 2006 als erstes Mehrgenerationenhaus in Hessen ausgewählt. Das bundesweite Aktionsprogramm wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Stadt Langen. Schwerpunkte des Programms sind die Gestaltung des demografischen Wandels und die Integration von Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte. Weitere Ziele sind die Förderung generationenübergreifener Arbeit, freiwilliges Engagement und Sozialraumorientierung.
Logo Familienzentrum Hessen

ZenJA Familienzentrum

Mit dem Programm „Etablierung von Familienzentren in Hessen“ fördert das Land Hessen die strukturelle, quantitative und nachhaltige Sicherung der familienbezogenen Angebote und Maßnahmen als wohnortnahe Kontakt- und Anlaufstellen für Familien in Hessen. Das ZenJA wird seit 2011 als Familienzentrum gefördert.

Folgende Vereine und Organisationen sind uns seit Jahren verbunden und bereichern das ZenJA-Angebot.

Zentrum für Jung und Alt

ZenJA

Zimmerstr. 3, 63225 Langen
Mo-Fr 09:30-17:30 Uhr
06103 5 33 44
info@zenja-langen.de
ZenJA bei Facebook

Anfahrt Zum ZenJA Newsletter

Mütterzentrum

Mütterzentrum Langen e. V.
Büro Mo-Fr 10:00-12:00
Di, Mi, Do 15:00-17:00 Uhr
06103 5 33 44
06103 312 65 56
muetterzentrum@zenja-langen.de

Elternservice

Mütterzentrum Langen e. V.
Büro Mo-Fr 09:00-12:00 Uhr
06103 2 30 33
06103 20 46 67
elternservice@zenja-langen.de

Seniorenhilfe

Seniorenhilfe Langen e. V.
Büro Mo-Fr 10:00-12:00 Uhr
Mo 14:00-16:00 Uhr
06103 2 25 04
06103 312 65 56
seniorenhilfe@zenja-langen.de

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung Ok